Muggelkirmes - wir sind Echt. Fair.

Immer am dritten Sonntag im September eröffnet die Turmuhr der Martinus-Kirche die Kirmes um Punkt 14 Uhr.
Dann beginnt das Programm rund um den Olper Marktplatz.
Ca. 100 Buden, Spiele und Programmpunkte werden aufgebaut, die das Flair der Muggelkirmes prägen.

Auf zwei Bühnen präsentieren sich Nonstop-Shows, mit Akrobaten, Tänzerinnen, Clowns und Musikern.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Gewinner der Reisen

gestiftet von

Ziel

Losnummer

Holiday Land Olpe Reisebüro Harnischmacher

einwöchige Wanderreise nach Mallorca 2018

1649

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Reisegutschein 300€

1054

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Reisegutschein 300€

0931

Holiday Land Olpe Reisebüro Harnischmacher

Reisegutschein 150€

0344

Holiday Land Olpe Reisebüro Harnischmacher

Reisegutschein 150€

2077

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Reisegutschein 150€

1479

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Reisegutschein 75€

0020

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Reisegutschein 75€

0476

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Reisegutschein 75€

3032

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Reisegutschein 75€

3076

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Reisegutschein 75€

0878

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Reisegutschein 50€

1493

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Reisegutschein 50€

2082

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Reisegutschein 50€

2235

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Reisegutschein 50€

2557

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Reisegutschein 50€

2153

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Reisegutschein 50€

2224

Jet-Tours Olpe

Reisegutschein 50€

0101

Jet-Tours Olpe

Reisegutschein 50€

1611

Jet-Tours Olpe

Reisegutschein 50€

2664

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Weihnachtsmarkt Soest

2558

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Weihnachtsmarkt Dortmund

2587

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Tagesfahrt Meyer Werft Papenburg

0018

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Dankeschönfahrt

0076

Sauerlandgruss Reisen Heuel

Dankeschönfahrt

2111

   
   

Die Gewinner bei den Zylinderköppen

Gewinnspiel

Ergebniss

Losnummer

Fahrrad

20kg schwer

106850

Korb

23kg schwer

477

Umfang der St. Martinus Kirche

270m (Gutschein Maiworm Mode 250€)

105386

Fass Krombacher Pils

4,17m

106852

Tablett

Ziehung

105647

   

Die Gewinne können hier abgeholt werden:

Kath. Pfarramt St. Martiuns

Auf der Mauer 6

  

57462 Olpe

  

Telefon 02761 2375

  

Viel Show auf dem Marktplatz

Eltern erinnern sich an früher, Kinder kennen ihn von heute: Bernd Klüser ist der Fux, der mit der „Überdosis Glück” die deutschen Charts stürmte. Inzwischen gestaltet er seit vielen Jahren erfolgreiches Live-Entertainment mit Herz und Sinn für Kinder.

Das Live-Programm bietet Zwischenmenschliches und alles aus dem richtigen Leben zum Tanzen und Mitsingen, stets unterstützt durch den liebenswerten „Funny”, den bereits tausende kleine und große Fans in seinem Plüschkostüm auf der Bühne ins Herz geschlossen haben.

Manuel Cordes ist für das gesamte Showprogramm verantwortlich. Im Hauptberuf ist der Showmanager Lehrer für Physik und Mathe. Trotzdem oder gerade deswegen liebt er den Event und das Spektakel. Wenn um 13.45 Uhr die Muggelkinder auf dem Marktplatz einziehen, hat er die Bühnen unter Kontrolle. „Oh wie süß!“. Das ist der häufigste Kommentar, wenn die Kindergärten St. Martinus, St. Raphael, St. Matthäus, St. Marien und aus Rhode und Lütringhausen mit den jüngsten Künstlern des Nachmittags auf der Sparkassenbühne zu Gast sind.

Mit dem Kinderzirkus Pfiffikus erleben die Gäste der Muggelkirmes Kinder aus Wenden mit ihren teilweise atemberaubenden Kunststücken, aber auch ganz poetischen Zirkuselementen.

Die Taekwondo-Abteilung des Turnvereins Olpe zeigt Körperkunst und die Percussion-Gruppe der Olper Musikschule bringt den Rhythmus auf die Bühne. Die Siegerländer Kunstturnvereinigung ist dabei. Die ist in der Ersten Bundesliga sportlich beheimatet. Die Coironettes Dancers aus Kreuztal nehmen an der Europameisterschaft der Cheerleader teil und wollen auch zur Muggelkirmes kommen.

Tobias Grün und die Fußball-Jonglage, das ist eine temporeiche Inszenierung aus spielerischer Leichtigkeit und faszinierender Balltechnik auf der Showbühne. Mit Fußbällen schafft er großartige Bilder in einem perfekten Zusammenspiel aus fetziger Choreographie und innovativem Freestyle. Dabei köpft, kickt und dreht er die Bälle und jongliert mit bis zu fünf Fußbällen. Daneben bietet der vielseitige Artist auch noch professionelle Feuer-Jonglage mit Feuerfackeln, Körperfeuer, Feuerspucken und Feuerschlucken.

Beim Prominentenspiel um 16 Uhr hat Bürgermeister Peter Weber ja etwas Routine aus dem vergangenen Jahr. Die Aufgaben werden also mit Sicherheit schwieriger. Um 18.30 Uhr werden die großen Gewinne verlost. Hauptpreis in diesem Jahr ist eine einwöchige Husky-Schlittenhunde-Abenteuerreise in Schweden.

Bereits um 12.15 Uhr nach dem Kinder- und Familiengottesdienst beginnt der Frühschoppen. Die Blasmusikfreunde vom Hatzenberg spielen auf und an den Speiseständen in der Westfälischen Straße stehen alle Zutaten für ein sonntägliches Mittagessen bereitet.

Das Programm ist ein Feuerwerk typischer Muggelkirmes Spiele.

Neben den phantasievollen und bunten selbstgebauten Spielen gibt es auf der Muggelkirmes auch immer außergewöhnliche Stände für Kinder. Eine richtige Ritterburg im XXL Format wird aufgebaut. 16 Meter lang, 7 Meter breit und in die Höhe geht es auf fast 10 Meter. Die Burg lässt sich mit viel Begeisterung erkunden. Und sie hat sogar eine Rutsche. Etwas kleiner aber nicht minder witzig ist der Affenkäfig. Für diese 20 Quadratmeter Hüpffläche bietet der Verleiher sogar ein Regendach. Das wurde aber von der Muggelkirmes abbestellt. Es scheint ja traditionell die Sonne über dem Olper Marktplatz. „Eigentlich sind aufblasbare Spielgeräte ja ganz verbreitet. Aber die begeisterten Kinder können nun mal nicht irren“, erklärt Steffi Junker. „Wir heben uns dann wenigstens in Größe und Erlebnis von vielen Spielfesten in der Region ab.“

Kreuzpension

Die Kreuzpension hat wieder geöffnet und nimmt Kreuze aller Art und Größe auf, die bei Wohnungsauflösungen, Renovierungen und Umzügen übriggeblieben sind oder den Haushaltsauflösern nicht in die Finger fallen sollen. Die Kreuzpension ist die gehaltvolle Alternative zum Kehricht. Während der Muggelkirmes ist auf dem Marktplatz die Rezeption der Kreuzpension geöffnet. Um 19 Uhr werden alle Kreuze in das Pensionszimmer gebracht. Hoch über den Dächern der Stadt im Glockenturm der St.-Martinus-Kirche.

Die Pensionszeit kann so lange andauern, wie der Kirchturm und die St.-Martinus-Kirche im Eigentum der Katholischen Kirchengemeinde bleiben – also hoffentlich noch fast ewig.

Flohmarkt und Antiquariat

Haushaltswaren, Möbel, Spielzeug auf der Muggelkirmes heißt der Flohmarkt Schnäppchenangeboten. Das Antiquariat für Bücher und Schallplatten gilt in der Region als bestens sortiert mit Waren von guter und sehr guter Qualität. Ramsch kommt hier nicht in die farbigen Kisten, die die einzelnen Abteilungen beherbergen. „Wir erwarten wieder ein Angebot von über 12.000 Büchern“, so Alfred Feldmann. Er hat zusammen vielen Mitarbeiterinnen täglich riesige Mengen an Literatur sortiert. Ein besonderes Augenmerk richtet sich auf eine tolle Sammlung von Schallplatten (LP) der 70er bis 90er Jahre und einige Singles.

Der Erlös der Kirmes ist bestimmt für die Arbeit kirchlicher Entwicklungsprojekte

Im brasilianischen Vitoria ist Pater Hugo Scheer von den Steyler Missionaren tätig. Er kümmert sich zusammen mit der Caritas seiner Diözese um Straßenkinder. Ein besonderes Augenmerk richtet er dabei auf HIV infizierte Kinder, die in eigenen Häusern besonders liebevoll betreut werden. Als Rektor der kirchlichen Universität in Vitoria kennt er den Stellenwert einer guten Ausbildung. Deshalb sollen auch die ehrenamtlichen Mitarbeiter sowie Priester und hauptberufliche Laien eine bestmögliche Bildung erhalten.

Im Nordosten Brasiliens arbeitet der Franziskaner-Pater Johannes Gierse. Seine Schwester Monika Göddecke ist in Olpe bekannt als engagierte Frau und Leiterin von vielen Nähkursen. Ihr Bruder Johannes hat im Bundesstaat Piauí ein Haus zur Behandlung von Drogenabhängigen gegründet. Seit fünfzehn Jahren setzt er sich für die ihm anvertrauten Männer ein.

In Erinnerung an Pater Willi Hoff, den bis heute unvergessenen Afrika-Missionar vom Olper Winterberg, will die Muggelkirmes kleine Projekt in Afrika fördern. In Zusammenarbeit mit MISSIO Aachen geht in diesem Jahr ein Teil des Erlöses nach Kibera südlich von Nairobi. Es ist eines der größten Slumgebiete in Afrika. Hier leben mehr als 30 junge Männer, die sich auf den Priesterberuf vorbereiten. Sie sollen ganz praktisch lernen, was es heiß, in der Kirche zu arbeiten. Nicht abgehoben in den Sphären von Theologie und Philosophie. Das studieren sie auch. Sie sollen die Sozialarbeit kennen und schätzen lernen. Deshalb wohnen die Priesteranwärter auch in drei Häusern des Ordens innerhalb des Slumgebietes und nicht in einem Priesterseminar. Verschiedene Hilfsorganisationen haben Projekt gestartet, bei denen die Einwohner von Kibera selbst mitarbeiten. Ein Projekt, so meinen die Verantwortlichen der Muggelkirmes, so ganz nach dem Geschmack von Pater Hoff. Der übernahm mal im damaligen Zaire eine ganze Rinderherde in seiner Station. So schuf er Arbeit und Auskommen in der Landwirtschaft, um den Menschen eine Bleibeperspektive zu bieten und von der verhängnisvollen Landflucht abzuhalten.

Spendenkonten
für die Projekte der Muggelkirmes sind eingerichtet bei der
Sparkasse Olpe IBAN DE40 4625 0049 0000 0528 11 und der
Volksbank Olpe IBAN DE24 4626 1822 0215 4345 00

Kirmes und Kirchweih

Die Muggelkirmes ist die Feier der Kirchweihe. Kirchmess und Kirmes haben den gleichen Wortstamm und wahren in früheren Zeiten Volksfeste und Märkte am Erinnerungstag der Weihe der Pfarrkirche. Deshalb findet die Muggelkirmes seit 1974 immer am dritten Sonntag im September rund um die St.-Martinus-Kirche statt. Ca. 500 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer machen das Programm. Dabei entsteht eine generationenübergreifende Gemeinschaft von Mugglern im Alter von 7 bis 80 Jahren. Bezahlt wird an allen Ständen mit dem Muggel. Er kann an den Muggelbanken erworben werden und verliert auch über das Jahr nichts von seinem Wert verliert. Der Name ist übrigens ein Kunstwort und bestand schon lange vor den Harry Potter Büchern.

Die Veranstalter

Die Aktion Muggelkirmes wird von vielen Verbänden, Gruppen und ehrenamtlichen Einzelpersonen in der Kirchengemeinde St. Martinus Olpe getragen. Die Verantwortung übernimmt ein Leitungsteam, das sich in jedem Jahr neu zusammenfindet. In diesem Jahr gehören ihm an: Manuel Cordes, Matthias Cürten, Britta Enders, Alfred Feldmann, Tanja Hilden, Steffi Junker, Eduard Köster, Verena Kullick, Joachim Melcher, Ines Neuhaus, Nicki Schmidt, Marie-Christin Stein, Martin Telsnig und Raphaele Voß. Sprecher ist Martin Immekus.

Impressum
Pfarrei St. Martinus,
Auf der Mauer 6, 57462 Olpe, 02761/2375,
Mail: st-martinus@pv-olpe.de

Redaktion: Wolfgang Hesse, Olpe,

Freundlich Unterstützt von der Werbeagentur neun a ohg aus Olpe